Die Missionarsstellung

Du denkst über die Missionarsstellung gibt es nichts mehr zu berichten? Dann irrst du in diesem Fall. Denn nach wie vor ist sie die am häufigst praktizierende Stellung der Welt. Und das nicht nur beim Menschen! Old but gold - interessante Fakten über die Stellung weiter unten im Blog!

Die Missionarsstellung in der Praxis

Die beliebteste Stellung sieht vor das die Dame auf dem Rücken, also unten liegt und ihre Beine spreizt. Der Mann liegt ganz "gentleman-like" oben und kann so während der Liebesgeschichte die Geschwindigkeit wie auch die Intensität regulieren. Es liegt auch der ausdauernde Part bei ihm, die Dame kann in dem Fall genießen und ihm in die Augen sehen. Laut Umfragen wünschen sich fast zehn Prozent der Damen ausschließlich Sex in der Missionarsstellung.

Gleitgel benutzen
Kondome online kaufen

Männer lieben sie

Für Männer gehört die Missionarsstellung zu den beliebtesten Stellungen überhaupt. Wahrscheinlich wird der Urtrieb im Mann geweckt wenn er auf der Dame liegt und er in sie eindringen kann. Es ist für einen Mann definitiv eine Art von Machtgefühl. Als Dame kann man ihm das Gefühl geben und die Stellung einfach genießen.

Die Namensherkunft

Wir haben uns damit auseinandergesetzt, konnten jedoch nichts über die Namensherkunft der Stellung herausfinden. Es gehen Mythen im Netz um bei denen behauptet wird es sei eine historische Falschübersetzung gewesen bis hin es sei von den damaligen Missionaren so gezeigt worden. Der einzige Fakt zum Namen ist der das der Name im Jahre 1950 das erste Mal aufgetaucht ist.

Auch Tier mögen diese Stellung

Unglaublich aber wahr! Gürteltiere lieben sich wie der Mensch in der Missionarsstellung. So gesehen ist die Stellung nicht nur in der menschlichen Welt beliebt sondern auch bei Tieren.

Die bekannteste Sexstellung

Der in den 60er Jahren veröffentlichte Kinseyreport behauptet das 90 Prozent der Damen diese Stellung kennen. Beinahe zehn Prozent praktizieren diese Stellung ausschließlich beim Sex. Der Bericht ist nun schon etwas älter, hat aber vermutlich nichts an Aktualität eingebüßt.

Andere Stellungen sind illegal

Glaubst du nicht? Ist aber so. Im US Bundesstaat Florida ist die Missionarsstellung die einzig legale Sexstellung überhaupt. Wir glauben nicht das dies jemand kontrolliert oder strafen wird, dennoch steht es so im Gesetzbuch von Florida.

Unser Fazit zur Stellung

Ob alt oder nicht, die Missionarsstellung wird aus gutem Grund noch immer am häufigsten angewendet. Auch bei den Männern rangiert sie nach der Doggystyle und dem Cowgirl auf Platz drei. Es ist eine einfache und unkomplizierte Stellung die großartigen Sex und durch den Blickkontakt sehr innige Momente erschaffen kann. Eine Top Stellung und zu Recht hat sie sich den Spruch verdient: Old but gold!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0