Potenzmittel - Ein Selbstversuch


Potenzmittel rezeptfrei

Das Experiment beginnt - Drückt mir die Daumen!

 

Der Entschluss steht fest! Ich werde Potenzmittel testen die ich ohne Rezept vom Arzt besorgen will. Welche Türen mir hier offen stehen und was ich innerhalb kürzester Zeit konsumieren könnte, glaubt man kaum. Warum es mit Vorsicht zu genießen ist und auf was man achten sollte, kannst du weiter unten lesen!



Da sitze ich nun und überlege wie ich an die Sache herangehe. Und wie es die heutige Zeit will, verwende ich das Internet um mir darüber keine Gedanken machen zu müssen. "Potenzmittel ohne Rezept" sind die ersten Worte die mir einfallen. Die Suchmaschine findet innerhalb von 0,34 Sekunden fast zwei Millionen Seiten auf denen ich bestellen könnte. Doch wo soll ich was bestellen?



Ich schaue mir zwei Onlineshops an die wie eine Onlineapotheke aufgebaut sind. Neben Potenzmittel kann man auch Tabletten gegen Hunger und für die Rauchentwöhnung bestellen. Dies interessiert mich aber nicht da ich gerne rauche und kein Übergewicht habe. Sofort stechen mir die Klassiker in die Augen: Viagra, Kamagra, Cialis, Viagra Generika, etc... 

 

Bezahlung in Budapest

Auslieferung in Weißrussland

Bei Fragen bitte London kontaktieren!

 

Ich beginne das erste Mal über die Rechtslage nach zu denken und von wo genau diese Tabletten eigentlich her kommen. Berichten zufolge befindet sich der Support, die Auslieferungsadresse und das Zielland der Geldüberweisung selten im selben Land. Handle ich hier illegal oder ist dies wie in Holland, wo man an der Supermarktkasse noch schnell Viagra mitnehmen kann wie einen Kaugummi?

Dies ist auch der Punkt an dem ich mir Gedanken mache was den alles gemischt wurde um diese Tabletten zu pressen. Sobald diese Frage durch meinen Kopf fliegt, verwerfe ich die Idee um meinen Körper nicht dauerhaft zu schaden. Die Suche beginnt von Neuem!


Dunkle Begierde - Legale Potenzmittel ohne Rezepte


Ich klicke mich durch die Drogerieabteilung und schnell sticht mir ein spezielles Produkt in mein Auge! Blue Mellow Erektionstabletten - schön blau und rund, wie ich es mir vorgestellt habe. Der Artikeltext ist durchzogen von Versprechen und Inhaltsstoffen die ich nicht verstehe. Aber was soll es schon? Es handelt sich laut Dunkle Begierde um Nahrungsergänzungsmittel und ist nahezu risikofrei. Also rein in den Warenkorb und mittels Paypal bezahlt. Schon erhalte ich die Bestätigung per Mail wie auch die Information über den Versand der Tabletten.



Yuhuuu! Der Paketbote ist da!

Es klingelt an meiner Tür und ein türkischer Paketbote den ich bereits länger kenne gibt mir die kleine Packung. Der Versand hat vier Tage gedauert, was für mich vollkommen okay ist. Schnell öffne ich die Verpackung und betrachte das kleine Rechteck welches unspektakulär wie Kopfschmerztabletten aussieht. Blue Mellow.. Ein untypischer Name für so etwas. Die Tabletten wandern in das Badezimmer neben die Zahnbürste und ich versuche die Anleitung die es in zehn Sprachen gibt zu studieren, lege sie aber nach ein paar Sekunden gedankenlos wieder weg. Ich beschließe es einfach zu versuchen.


Wie es wirkt

Die Wirkung soll nicht wie bei bekannten Potenzmitteln sofort da sein, sondern allmählich und dafür länger anhaltend sein. Ich nehme zwei Tabletten und gehe schlafen. Am nächsten Tag bemerke ich beim aufstehen das meine "Morgenlatte" länger anhält und nicht so einfach wieder verschwindet. Das war es aber auch schon.

Neuer Abend - zwei weitere Tabletten später gehe ich wieder zu Bett. Bisher kann ich nichts bemerken was den Preis rechtfertigt und ich beginne an dem Produkt zu zweifeln. Da ich es aber schon hier habe, nehme ich diese Packung bis sie leer ist.



Drei Tage später, die morgendliche Begrüßung meines besten Stückes dauert immer noch länger. Ich bemerke wie ich etwas aggressiver werde im Alltag, was mir persönlich aber gar nicht mal so schlecht gefällt. Ich denke mehr und mehr an den Körper meiner Frau und stelle fest, das ich mich von den Gedanken nicht mehr los reissen kann. Es kommt zu einer wunderschönen und langen Liebesnacht und ich schlafe zufrieden ein. Grundsätzlich wird der Wunsch nach Sex erst nach zwei bis drei Tagen in meinem Kopf richtig laut, doch nun ist es bereits der nächste Tag an dem ich das Verlangen habe.


Alles genommen - die Wirkung auf ihrem Höhepunkt

Die Ration an Tabletten schwindet allmählich und ich überlege ob ich noch eine Packung nachbestellen soll. Ich bemerke wie es mir zu gefallen anfängt das mein Testosteronspiegel auf Hochtouren läuft. Ich bin zielorientierter im Alltag und verfolge meine Wünsche etwas aggressiver. Der Sex selbst in den letzten Tagen war tatsächlich länger und auch besser. Das Verlangen danach kam teilweise direkt nach dem Sex, so das sich ein zweites Abenteuer ausging. Wenn es meine Kondition zugelassen hätte, wäre sich vermutlich auch noch ein drittes Mal im Bett ausgegangen. Doch nicht jeder von uns steckt in einem athletischen Körper. Ach ja, der Fitnessvorsatz von Neujahr... Um den geht es hier zum Glück ja nicht.

Alls die letzten Tabletten geschluckt waren, hörte ich tief in meinen Körper um etwaige Nebenwirkungen fest zu stellen. Doch es hat sich nichts weiter verändert. Die Wirkung war noch vier Tage für Hochleistungen im Ehebett verantwortlich und normalisierte sich dann wieder schnell. 


Fazit

 

Unter dem Strich kann ich sagen das die Blue Mellow Tabletten von Dunkle Begierde halten was sie versprechen. Und wenn ich den Beipacktext gelesen hätte, wäre mir bewusst gewesen das die Wirkung zeitverzögert kommt. Es gab keine augenscheinlichen Nebenwirkungen, was der Hersteller auch verspricht. Und das beste an der ganzen Geschichte: Es war erlaubt, günstig, hat gut funktioniert und mein Körper bleibt gesund ohne der Gefahr von einem Aneurysma oder Ähnlichem. Ich würde, oder besser gesagt: Ich werde zu einem späteren Zeitpunkt einen längeren Versuch starten. Ich war sehr zufrieden damit! :-)

Mit den Nahrungsergänzungsmittel kann man wie gesagt seine Nahrung ergänzen. Ein ausgewogenes Leben, gesunde Ernährung und etwas Sport sind die besten Potenzmittel der Welt. Sollte ein tatsächlich gesundheitliches Problem bestehen, raten wir den Weg zum Arzt! In den meisten Fällen funktioniert der Penis einwandfrei, er ist nur blockiert. Zum Beispiel eine psychische Ursache die man nur kennen sollte um das Problem zu beheben. Manchmal ist es eine Beeinträchtigung der Nierenfunktion bei der es reicht wenn man sich salzarm ernährt. In den wenigsten Fällen handelt es sich tatsächlich um Impotenz. Doch für einen längeren Spaß - VERSUCHT ES!!!


Kommentar schreiben

Kommentare: 0