Welches Kondom verwenden

Kondom! Ein Wort das als "langweilig", "Lustkiller" oder "Bremse" in großen Teilen der Bevölkerung wahr genommen wird. Doch die Kondomhersteller haben dies frühzeitig erkannt und haben Kondome innovativ verbessert und ihnen gewisse Eigenschaften verliehen. Somit kann jeder Spaß mit einem Gummi haben  egal ob er/sie vorher schon welche benutzt hat oder auch nicht. Das Standartkondom hat zwar immer noch seine Berechtigung, jedoch gibt es wirklich neue und gute Gummis für mehr Spaß.

Die Qual der Wahl - Welches Kondom

ist den nun das richtige für mich?

 

Die Auswahl ist enorm groß. Wer sich einmal damit beschäftigt hat kennt das Sortiment bereits zum Teil. Dennoch wollen wir hier auf die verschiedenen Kondome auf dem Markt eingehen.


Also, was gibt es denn jetzt?

Die Auswahl reicht von Standartkondomen in diversen Größen, latexfreie Kondome, vegane Kondome, mit und ohne Aromen/Geschmack, mit Noppen oder Rillen, stimulierende, potenzsteigernde Gummis, mit oder ohne Reservoire, Frauenkondome und natürlich Spaßgummis die im Dunklen leuchten oder eingefärbt sind. Doch welches will und soll ich verwenden?

Die Auswahl der Kondome ist ja bereits enorm. Im Prinzip sollte man bei einem Standartkondom beginnen, da es den meisten passt und gut sitzt. Auch bei dir? Dann ist ja gut - du hast bereits deine Größe herausgefunden. Aber was soll das Kondom für dich noch können neben dem Schutz vor Schwangerschaft und Krankheiten? Wir stellen dir ein paar Exoten und Bestseller vor. Einfach weiter unten lesen.


Die Auswahl


Das Standartkondom

 

Ein Latexprodukt, gewonnen aus der Rinde des Gummibaumes. Schlicht, einfach und hält was es verspricht. Bis zu 99,0%iger Schutz beim Sex. Meist sind diese mit etwas Gleitgel und einem Reservoir versehen. Hierbei handelt es sich um Standartgrößen, was in Europa 52mm Umfang entspricht.



Extra dick oder extra dünn

 

Die Kondomindustrie ist auf die vermehrte Nachfrage nach abweichenden Größen eingegangen und produzieren seit geraumer Zeit Standartkondome in den Größen 47mm bis 69mm. Somit ist für jeden der passende Gummi erhältlich.


Extra lange oder extra kurze Kondome

 

Auch auf die Penislänge ist die Kondomindustrie eingegangen und produziert längere Kondome für die besser bestückten Herren an. Aber auch kürzere Kondome die ein Abrutschen verhindern, sind erhältlich



Latexfreie Kondome

 

Da Menschen immer häufiger Allergien ausgesetzt sind betrifft dies leider auch Latexprodukte. Viele Menschen (Männer wie auch Frauen) haben eine Allergie auf Latexprodukte. Bei einigen wirkt sich dies stärker und bei manchen schwächer aus. Für diese Gruppe gibt es latexfreie Kondome. Meist aus Polyurethan in der selben sicheren Qualität. Einziger Unterschied: Meist sind diese Gummis etwas dünner, so dass ein natürliches Gefühl beim Sex wahr genommen wird. Klingt nicht schlecht oder? Latexfreie Kondome sind übrigens so gut wie immer vegane Kondome.


Aroma und Geschmackskondome

 

Diese Gummis sind eigentlich Standartkondome die vor ihrer Vollendung noch mit Aromen versetzt werden. Erhältlich sind Geschmacksrichtungen in Banane, Wassermelone, Schokolade, Erdbeere, Pfefferminz, Tutti Frutti (Tropical Mix), etc. Diese sind oft auch farbig und haben ein sehr intensives Aroma.



Noppen und Rillenkondome

 

Genoppte und gerillte Kondome sind wie der Name schon sagt strukturiert. Für ein besseres Lustempfinden der Damen, aber auch der Herren wurden diese Gummis hergestellt. Hier sei gesagt das es von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich stark geprägt sein kann. Also sollte man einfach mal durch testen.


Stimulierende Kondome

 

Kondome werden heutzutage teilweise mit Stimulanzien versehen. Ob eine kühlende Wirkung um etwas später zu kommen oder eine prickelnde Wärme um den Reiz länger aufrecht zu erhalten. Beides ist möglich. Die Stimulation geht natürlich in beide Richtungen - also Spaß für Sie und Ihn.



Potenzsteigernde Kondome

 

Dies sind Kondome die den Ring am Ende des Penis etwas festsitzender haben. Hierbei wird die Blutabfuhr vom Penis etwas gedrosselt und er bleibt länger erigiert. Ein Spaß für beide!


Trockene Kondome

 

Kondome ohne Gleitmittel oder sonstigen Zusätzen. Diese werden hauptsächlich für den oralen Verkehr verwendet.



Kondome ohne Reservoir

 

Auch das ist möglich, wobei diese Kondome einem sinkenden Absatz gegenüberstehen.


Frauenkondome

 

Selbst ist die Frau! Das dachten sich wohl auch findige Wissenschaftler die Kondome für Frauen entwickelt haben. Die Frau führt sich dieses selbst ein bis zu drei Stunden vor dem Sex. Es ist weder spürbar noch störend.



Spaßkondome

 

Gibt es in Hülle und Fülle. Von bunten Kondome (gelb, grün, blau, rot, schwarz) bis hin zu leuchtenden Kondomen welche kurz vorher mittels Licht aufgeladen werden und ein echter Hingucker auf jeder Swingerparty sind.


Extra starke Kondome

 

Kondome mit einer extrem dicken Wand. Um nicht frühzeitig zu kommen oder sicheren Analverkehr mit dem Partner deiner Wahl. Sicher ist sicher!

Unser Tipp:

Bindet eure Partnerin / euren Partner beim Kondomkauf ein. Entscheidet in Ruhe gemeinsam oder nehmt euch eine Mixpackung in der sich viele verschieden Gummis befinden. Ihr werdet garantiert das richtige finden.


Noch ein paar Tipps zum Handling:

Die Geldbörse

Der klassische Männerfehler bei Kondomen. Wenn ein Kondom längere Zeit in der Geldbörse unter Druck und Körpertemperatur gequetscht wird, kann dies die Sicherheit beim Sex gefährden. Besser die Dame hat es in ihrer Handtasche oder der Mann in der kleinen Seitentasche der Jeans.

 

Das Öffnen

Das Öffnen des Gummis sollte vor der ersten Erfahrung mit Kondom "trocken" geübt sein. Am Rand aufziehen ohne das scharfe Fingernägel oder Schmuck das Kondom berühren. Auch dies kann das Kondom nicht sichtbar schädigen und beim Sex kommt es dann zu einem ungewollten Unfall. 

 

Gleitgele

Massageöle und Gleitgele dürfen nur bei ausdrücklichen Hinweisen in Verbindung mit den Gummis verendet werden. Gele und Öle, aber auch Vaginalzäpfchen können den Gummi porös und rissig machen. Besser einen Gummi verwenden der bereits eine Gleitmittelbeschichtung hat.

 

Verfallsdatum

Das Verfallsdatum nicht überschreiten lassen! Auch wichtig da die Elastizität der Gummis mit der Zeit nachlässt. Klar handelt es sich um ein Mindesthaltbarkeitsdatum. Aber wenn man die Konsequenzen eines kaputten Gummis bedenkt, sollte man das Risiko nicht eingehen.

 

Zwei Gummis verwenden

Doppelt hält schlechter! Wer glaubt zwei Kondome überziehen zu müssen, der irrt. Wenn Gummi auf Gummi reibt kann sich dies erwärmen und das Gleitmittel verdrängen. Wenn der Sex dann länger dauert kann es zu Rissbildungen im Kondom kommen.

 

Den Lusttropfen nicht unterschätzen

Der Lusttropfen den so gut wie jeder Mann produziert, ist mal kleiner und mal größer. Dies ändert aber nichts daran das er mindestens genau so gefährlich ist wie Sex ohne Kondom. Vielleicht sogar gefährlicher, da er oft vergessen wird. Also Kondom frühzeitig über den Penis, vielleicht eingebunden in das Vorspiel. Oder eben kein Kontakt bevor der Gummi oben ist. 

 

Nach dem Sex

Das Kondom abrollen bevor der Penis erschlafft. Mit einer Hand fest heben und den erigierten Penis aus der Vagina ziehen. Die Entsorgung sollte nicht über die Toilette geschehen. Es ist nicht angenehm für einen selbst wenn der Klempner einen Gummi aus der Toilette zieht und die Umwelt dankt es uns auch wenn wir das Kondom über den Restmüll entsorgen. Unsere Lebensbedingungen sollen so bleiben damit wir bis ins hohe Alter sexuelle Fantasien ausleben können. 

Fazit:

Wenn sich die vorherige Generation an die einfach Regel "Ficken mit Verantwortung" gehalten hätte, dann würde niemand mehr über Aids sprechen. Lasst uns alle gemeinsam die Generation der Menschheit sein von der es in der Zukunft heißen wird: Diese Generation hat Aids ausgelöscht! Die haben es tatsächlich geschafft. Also Leute: Vögelt was das Zeug hält - aber mit Verantwortung euch, eurem Partner und der nächsten Generation über. 

 

 

Viel Spaß!

 

Eure Dunkle Begierde


Hier geht es zu den Kondomen:

Kondome, Verhütung, Durex, Pasante, Billy Boy, Blausiegel,

Wie benutze ich ein Kondom - ein Clip wie es funktioniert:


Kommentar schreiben

Kommentare: 0