Der Wand Vibrator

Eines der liebsten Toys der Frauenwelt ist wohl der "Wand Vibrator". Wer ihn noch nicht kennt, sollte ihn sich in die Nachttischschublade legen, denn er kann so einiges und verspricht so einiges.

Ob alleine oder gemeinsam - den Wandvibrator kann man so gut wie immer verwenden und er macht Spaß mit Happy End. Eingebaut in ein lustvolles Vorspiel oder auch ohne dem Partner. Der Wandvibrator ist eines der Erotiktoys die den Erwartungen gerecht wird. Aber was kann er eigentlich? Warum funktioniert er so gut wie immer? Und vor allem, was hat mein Partner davon? Wir wollen versuchen euch Antworten auf diese Fragen zu liefern.


Der Wandvibrator bringt es mehr oder weniger einfach auf den Punkt. Ein kräftiger und starker Motor welcher deine Klitoris zum beben bringt, die Form die sich mit ihrem angenehmen Material perfekt deiner Scheide fügt und die verschiedenen Rhythmen sind nur die wichtigsten Punkte warum es dieser Vibrator echt bringt.

Die Handhabung ist ebenso brillant wie auch einfach. An die Steckdose angeschlossen ist er sofort bereit dich zu verwöhnen. Das gewünschte Rhythmenprogramm gewählt und schon kann man die Augen schließen und sich selbst verwöhnen. Die Stimulation ist kräftig und konzentriert sich hauptsächlich auf die Klitoris. Somit kommt man (und das eigentlich immer!!) klitoral.


Einschalten, Rhythmus wählen, kommen.


Im Vorspiel eingebaut kann der Wandvibrator die Dame in kürzester Zeit auf das Level des Mannes bringen, oder aber auch seinen Penis so weit stimulieren bis dieser stramm und pulsierend aufrecht steht. Ein geniales Spielzeug für SIE und IHN.

Uns wurde auch von Frauen berichtet die, wenn der Mann bereits gekommen ist, sich selbst noch bis zum Finale bringen. Den Männern gefällt es ganz gut wenn sie auch einmal zusehen dürfen wie sich ihre Traumfrau selbst berührt und dabei sinnlich ihr Gesicht verzückt.

Ein ehrliches Fazit:



Kein Toy der Welt wird in unseren Augen eine Frau oder einen Mann ersetzen können. Auch hat der Wandvibrator durch den Satisfyer Pro2 starke Konkurrenz erhalten. Doch sehen wir in den beiden Spielzeugen zwei gravierende Unterschiede. Wenn Sie mit ihrem Partner ein Toy testen wollen oder vielleicht in das Vorspiel einbauen, dann raten wir zum Wandvibrator. Ist das Spielzeug jedoch "nur IHRES" um zwischendurch etwas Solospaß zu erleben und auch öfter hintereinander zu kommen (da kontaktlos), dann raten wir Ihnen zum Satisfyer Pro2.

Fast alle befragten Damen gaben jedoch an beide Toys im Schlafzimmer zu haben und weder auf das eine noch auf das andere verzichten wollen. ;-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0